BlogHop – Happy Friday – Kartentechnik

BlogHop – Happy Friday – Kartentechnik

BlogHop , Happy Friday

Kartentechnik heisst das Thema für diesen Monat beim Blog Hop „Happy Friday“. Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe. Wir begleiten Dich jeden 3. Freitag im Monat mit unseren Ideen zu einem bestimmten Thema kreativ ins Wochenende.

Kartentechnik, Schulabschluss, Abitur

Letztes Jahr habe ich diese Kartenform für meine beiden Mädchen zum Abitur gebastelt. Ich finde diese Kartentechnik für den Abiturabschluss einfach passend. So sind auch zum diesjährigen Schulabschluss ein paar Karten mit dieser Technik entstanden. Da ich nach einer Anleitung gefragt wurde, habe ich eine bebilderte Anleitung mitgebracht.

Material und Schnittmuster

  • Grundkarte: Farbkarton Glutrot: 10,6 cm x 27,5 cm
  • Vorder-/ Rückseite: Farbkarton Grundweiß: 2x 10 cm x 16,3 cm
  • Farbkarton Schwarz: 7,0 cm x 7,0 cm
  • kleiner Magnet
  • Lineal, Bleistift, Papierfalter
Kartentechnik, Material, Schnittmuster

Anleitung – Diamond Fold Card

  1. Grundkarte: Punkte für das Falzen und Schneiden mit Bleistift markieren
    • mittig bei 5,3 cm
    • rechts und links bei 5,3 cm und 15,9 cm
  2. Vorder-/Rückseite:: Punkte für das Schneiden mit Bleistift markieren
    • mittig bei 5,0 cm
    • rechts und links bei 5,0 cm
  3. Seiten rechts und links abschneiden
  4. Diagonalen mit Linieal und Papierfalter falzen
  5. Diagonalen nachfalzen
  6. die Seitendreiecke nach Innen drücken
  7. Spitze nach unten falzen, dabei darauf achten, dass oben eine schöne Spitze entsteht
  8. Magnet innen in die Spitze kleben
  9. Vorderseite einkleben damit der Magnet verdeckt wird – ggf. vorher dekorieren
  10. Vorder- und Rückseite dekorieren
Kartentechnik, Schritt für Schritt Anleitung, Diamond Fold Card
Kartentechnik, Schritt für Schritt Anleitung, Diamond Fold Card
Kartentechnik, Schulabschluss, Abitur, Diamond Fold Card

Dekoriert habe ich die Karte mit den Stanzformen aus Buchstabenmix und bestickte Rechtecke. Da der diesjährige Abschlussjahrgang auch durch Corona geprägt war, haben sich ein paar kleine Corona-Viren, die eigentlich kleine Mohnblüten sind, auf die Karte geschlichen. Eine davon versteckt den Magneten in der Spitze. Für eine kleine Finanzspritze oder einen Gutschein enthält die Karte noch ein kleiner Briefumschlag.

Ich hoffe Dir hat meine kleine Anleitung gefallen und sie ist verständlich. Über einen Kommentar oder auch Verbesserungsvorschlag freue ich mich.

Liebe Grüße und bleib kreativ
Liane

Folgende Produkte/Materialien habe ich verwendet:

  • Farbkarton: Glutrot, Grundweiß, Schwarz
  • Stempelfarbe:  Glutrot
  • Stempelset: Besondere Momente
  • Stanzform: Buchstabenmix, bestickte Rechtecke, Mohnblume
  • Klebebögen

Jetzt bin ich bin gespannt, welche Kartentechniken die anderen Teilnehmer gewählt haben und schicke Dich weiter zu lieben Iris Philipps – Der Papierhimmel

Übersicht aller BlogHop Teilnehmer:

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel
Helke Schmal – designmitpapier
Lisa Mattes – StempelMOMent
Anja Ehmann – Bastelanja 
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend 
Maja Wüst – MajasStempelzauber
Urte Beyer – sternstempel
Gudrun Elfering – StempElfe
Sandra Nitschke – Gelettertundgestempelt
Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt   
Anja Sanders – Fix gestempelt
Petra Kurth – Basteltime mit Petra

4 Replies to “BlogHop – Happy Friday – Kartentechnik”

  1. Eine tolle Kartentechnik.Danke fürs Zeigen und vor allem danke für die Anleitung. Die Kartentechnik probiere ich mit deiner Anleitung bestimmt mal aus. LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: